Startseite
    Cremegedanken
    Liebeslust
    Krisentage
    Katzenart
    Tageweise
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 



  Links
   violas
   Impressionen
   aus Liebe....
   beauty
   sündhaft



http://myblog.de/rosasdream

Gratis bloggen bei
myblog.de





Dorian Odendahl

Dorian Odendahl aus Kaarst / Neuss ist verstorben.

Wir sind sehr traurig

19.10.06 18:54


Tageweise traurig

Wie kann ein einziger Anruf einen Menschen so aus der  Bahn werfen ? Wieso muß ein Mensch mit 26 Jahren sterben ? Warum ? Keinem Menschen hat er Leid zugefügt, ist immer nur geflüchtet vor der Realität. Oh er war sehr klug . Aber es hat nicht gereicht. Diese Welt war zu kalt für ihn, zu lieblos . Es tut mir so leid Dorian, habe ich Deine Hilferufe nicht gehört, zum Schluß hatte ich Angst vor Dir, die Drogen haben Dich nicht mehr an die Oberfläche gelassen. Aber wie hätte ich mich wehren können, körperlich war ich Dir klar unterlegen, alle Freunde haben mich gewarnt, ich habe nicht auf mein Herz gehört. Deine Mutter, liebe Veronika bis heute warst Du meine beste Freundin und nicht zu ersetzen, viel zu früh gestorben und nun Du , im selben Jahr, bringt Euch das nah ? Keiner versteht meine Trauer, aber ich habe Dich heranwachsen sehen, als kleiner Knirps bist Du auf Deinem Rädchen immer mit Deinen Brüdern zu mir gefahren, so stolz. 26 Jahre, was ist das ? Bei manchen Menschen die früh sterben denke ich immer die haben ihr Leben aufgebraucht. Aber Du ? Dein Elternhaus , die Mutter liebevoll, großzügig aber immer versucht allen Kindern gerecht zu werden, der Vater streng , immer nach außen gerichtet. Nein das konnte nicht funktionieren. Dein großer Bruder konnte nach dem Tod Deiner Mutter keinen Halt geben , keiner verstand Dich. Es tut mir so unsagbar leid, ich fühle mich schuldig................

19.10.06 18:51


Meine Mäuse habens gut....

Meine Mäuse habens gut. Ich rede hier von meinen beiden Burmakatzen , welche sich nicht wie Katzen sondern niedlich wie Mäuse verhalten. Die Große ist original Garfield und die Kleine eher Jerry. Figur und verhaltensmäßig komplett geklont. Nun habe ich frei und was machen beide, keine kümmerts, halten ihren Tagesrythmus brav ein und schlafen. Keine kümmerts ob ich da bin oder nicht. Hauptsache Schlaf, Futter und Wärme. Nicht zu glauben, keiner will spielen , liegt alles achtlos herum. Wenn ich rumrödle mäkeln sie, wer will schon den Staubsauger hören und das Rauschen des Wassers....... und vor allem das macht müde die beiden da schlafen zu sehen.......ich gehe wieder ins Bett.......

18.10.06 13:36


Himbeerrote Tage gibt es die ?

Himbeerrote Tage gibt es die ? Ja jetzt wird es wirklich wahr, der Herbst ist da. Blätter fallen von den Bäumen, kalt ists ohne Socken und die ersten Schnupfennase ist schon da. Man merkts abends und geht aus Versehen viel zu früh ins Bett so dunkel ist es schon um 18 Uhr. Es soll ja Mitmenschen geben die es den Herbst und Winter mehr mögen wie Frühjahr und Sommer. Ist mir ein Rätsel, allein heute dieses graue, grau in grau der Himmel, unsere Sonne hat sich wohl verlaufen. Ohne Sonne möchte man auswandern gen Süden, nur unsere Medien melden Herbststürme auf Griechenland, Regen in Südfrankreich, der erste Schnee in den Staaten. Ja Jesus, muß das sein? Wo hält sich jedes Menschlein auf, welches frei hat und arbeitsscheu ist, ja ab ins Heiabettchen oder ab zu Ikea Köttbollar essen, denn bei Ikea sieht es immer gleich aus, da spielen Jahreszeiten nur wohnmodisch gesehen eine Rolle. Warten wir auf unsere Sonne.... bis zum nächsten Krisentag...........
18.10.06 13:28


wie das Wetter so die Seele?

Durch das Wetter kommt Frau auf so manchen Gedankengang. Will heißen ich saß in meiner Küche , trinke meinen morgedlichen Spezialkaffee, Espresso plus 2 Löffel Kakao und viiiiel Milchschaum, schau aus dem Fenster und denk sind meine Gedankengäng s wie das Wetter? Ein paar Sonnenstrahlen gepaart mit Schäfchenwolken sind trübe Gedanken mit dem Hintergedanken wird schon wieder ?? Bewölkt und dunkler sind wie ach was bin ich traurig? Bei Regen muß ich weinen? Schauen die Menschen deshalb da draußen so muffelig und unzufrieden? Weinen die Kinder aus diesem Grund? Bestimmt hat tagelanger Regen etwas damit zu tun. Oder vielleicht ist es auch weil wir heute Freitag den 13ten haben, der Monat halb rum ist und die Menschen denken wieso ist noch soviel Monat da und so wenig Geld.....
13.10.06 13:13


wie das Wetter so die Seele?

Durch das Wetter kommt Frau auf so manchen Gedankengang. Will heißen ich saß in meiner Küche , trinke meinen morgedlichen Spezialkaffee, Espresso plus 2 Löffel Kakao und viiiiel Milchschaum, schau aus dem Fenster und denk sind meine Gedankengäng s wie das Wetter? Ein paar Sonnenstrahlen gepaart mit Schäfchenwolken sind trübe Gedanken mit dem Hintergedanken wird schon wieder ?? Bewölkt und dunkler sind wie ach was bin ich traurig? Bei Regen muß ich weinen? Schauen die Menschen deshalb da draußen so muffelig und unzufrieden? Weinen die Kinder aus diesem Grund? Bestimmt hat tagelanger Regen etwas damit zu tun. Oder vielleicht ist es auch weil wir heute Freitag den 13ten haben, der Monat halb rum ist und die Menschen denken wieso ist noch soviel Monat da und so wenig Geld.....
13.10.06 13:13


Ich stelle mir einen Schaumberg voll Sahne vor in dem ich versinke, cremig zart , champagnerfarben, luftig , leicht...........

Wieso sammelt der Mensch Probleme? Wie unser Manes Meckenstock sagt: Kener hat sich selbstgemacht...... Bin zu Tode betrübt andererseits erleichtert, ein Mensch weniger mit dem man sich auseinandersetzt. Die Mutter an sich ist ja nur die Amme die die einen groß zieht und mit 39 Jahren ist man erwachsen, obwohl mancher wird das nie. Dann ist es aber einfacher mich als irre zu bezeichnen, als krank oder irre im Kopf. Bin halt so anders. Kann selten mich ändern, Kompromisse ja gerne, Bsheidenheit ist auch angesagt, aber ÄNDERN Nie nie niemals. Mein Kopf gehört mir und da darf man reingucken aber keine Schalter berühren, mein Programm läuft und läuft, alles andere wäre unehrlich. Ich könnte mich nicht mehr ansehen. Mein Spiegelbild ist mit 39 eh bescheiden, wenn ich auch noch inerlich alter und nicht mehr ehrlich bin, dass geht gar nicht.

Ich bin Nina, mein russischer Name verpflichtet, und diejenigen die bisher immer stolz auf mich waren müssen auch akeptieren das ich meine Lebensstrategie weiterfahre.Also liebe Genossen und lebende Mitmenschen, hier bin ich nehmt mich so oder wendet euch ab. Alleine leben kann ich , verkanntes Genie, bin zu spät geboren, diese Welt voll Materialismus, keiner kann einem mehr in die Augen sehen. Multiple Persönlihkeit, hinterfotziges Lächeln hinter mörderischer Gemeinheit, irre eben. Was ist ein Leben ? Dekoration des Lebens ? Wie Halloween oder X-mas ? Ein Osterhase im Christbaum ? Philosoph hin und her, wer hat Euch jemals richtig zugehört ? Oder gar verstanden ? Familie ist genauso wie Freunde ? Oder sind Freunde die wahre Familie ? Wohl wahrscheinlicher. So Long, schlaft schön und nehmt das Leben und die Menschen wie sie sind................

12.10.06 21:14


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung